Beratung zur AZAV-Trägerzulassung in Berlin

Beratung zur AZAV-Trägerzulassung, Zertifizierung sowie Maßnahmezulassung

Sie möchten mit der Agentur für Arbeit / JobCenter zusammenarbeiten? Sie möchten Ihr Unternehmen im Rahmen der Trägerzulassung als Träger zertifizieren lassen? Sie möchten Maßnahmen für die Abrechnung nach AZAV für die Region Berlin entwickeln? Sie brauchen Unterstützung bei der Kalkulation sowie der Erstellung des pädagogischen Konzeptes?

Dann lassen Sie sich vom Experten beraten und sichern Sie sich Fördermittel, die bis zu 80% der Beratungskosten decken!


Meine Leistungen - Ihre garantierte AZAV Zertifizierung / Trägerzulassung in Berlin:

  • Begleitung durch den kompletten Weg der Trägerzulassung bis hin zur Maßnahmenentwicklung und Maßnahmeneinreichung bei der jeweiligen Zertifizierungsstelle.
  • Unterstützung bei der Erstellung sämtlicher für die Zertifizierung notwendigen Unterlagen - vom Handbuch bis zur Maßnahmenkonzeption.
  • Empfehlung eines geeigneten AZAV Zertifizierungsunternehmen sowie Einholung der entsprechenden Angebote.
  • Berücksichtigung der unternehmensspezifischen Anforderungen.
  • Trägerzulassung zur Festpreisgarantie.
  • Ständige Erreichbarkeit.

Profitieren Sie von meiner beruflichen Vita sowie meinem umfangreichen Netzwerk nicht nur in der Region Berlin. Ich unterstütze Sie gerne bei Ihrer Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit / JobCenter.


Wissenswertes zum Ablauf der Träger- und Maßnahmezulassung

Mit der Trägerzulassung / Zertifizierung nach AZAV weisen Sie als Unternehmen gegenüber der Agentur für Arbeit nach, dass Sie die notwendigen persönlichen, fachlichen, pädagogischen sowie räumlichen Voraussetzungen erfüllen, um als Partner für die Agentur Leistungen anzubieten.

Nachdem Sie als Träger zugelassen sind, können Sie Leistungen aus den folgenden Fachbereichen anbieten:

  • Fachbereich 1: Aktivierung und berufliche Eingliederung
  • Fachbereich 2: Private Arbeitsvermittler
  • Fachbereich 3: Berufswahl und Berufsausbildung
  • Fachbereich 4: Berufliche Weiterbildung
  • Fachbereich 5: Transferleistungen
  • Fachbereich 6: REHA-spezifische Maßnahmen

Nachdem Sie als Träger zugelassen wurden, bieten Sie der Agentur für Arbeit JobCenter nun Ihre individuelle Leistung an. Zu den Leistungen gehören Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung, die mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein gefördert werden sowie Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung. Damit eine Abrechnung über die Agentur erfolgen kann, bedarf es einer Prüfung der Konzepte nach Nachhaltigkeit, Marktrelevanz sowie Wirtschaftlichkeit. Hierzu müssen verschiedene Unterlagen wie z. B. eine  Kalkulation, das Maßnahmekonzept sowie die räumlichen und pädagogischen Möglichkeiten dargelegt werden.

Maßnahmen, die der beruflichen Weiterbildung dienen, unterliegen besonderen Anforderungen. Grund für die besonderen Anforderungen sind die Ziele, die der individuellen Beschäftigungsfähigkeit durch den Erhalt sowie dem Ausbau von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten dienen.


Sie haben Fragen oder sind auf der Suche nach einer unverbindliche Erstberatung?

Dann kontaktieren Sie mich!


Andreas Nowottny

QM Berater & Auditor

Feurigstraße 54

10827 Berlin

Telefon: +49 172 9875098

E-Mail: info@nowottny-beratung.de

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht