BEDEUTUNG DIN EN ISO

DIN EN ISO

Allerdings klärt diese Definition noch nicht die inhaltliche Relevanz der einzelnen Abschnitte der DIN EN ISO. Hierfür ist es wichtig, die einzelnen Bestandteile getrennt voneinander zu betrachten:

WAS HEISST DIN

Eine DIN-Norm ist ein im Deutschen Institut für Normung erarbeiteter, freiwilliger Standard, in dem materielle und immaterielle Gegenstände vereinheitlicht sind. Er wird von einem Ausschuss entwickelt, geprüft und anschließend freigegeben.

Mittlerweile gibt es über 3000 DIN Normen, denen in erster Linie eine nationale Bedeutung zuzuschreiben ist. Für Zertifizierungen im Qualitätsmanagement sind die Normen unentbehrlich.

WAS IST EINE EUROPÄISCHE NORM (EN)?

Europäische Normen (EN) werden von den drei europäischen Komitees für Standardisierung (Europäisches Komitee für Normung (CEN), Europäischen Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC) und dem Europäischen Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) genehmigt. Alle EN sind durch einen öffentlichen Normungsprozess entstanden.

WAS BEDEUTET ISO?

Eine ISO-Norm ist eine von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) freigegebene Norm, die weltweite Standards zu erfüllen hat.

Im Ergebnis lässt sich also festhalten, dass die Zertifizierung auf Basis einer solchen Norm (z.B. DIN EN ISO 9001:2015) das Ansehen eines Unternehmens extrem steigern kann. Zusätzlich wird die Effizienz des Qualitätsmanagements auf ein neues Level gehoben.

 

WELCHE NORM IST FÜR MEIN UNTERNEHMEN RELEVANT?

Je nach Unternehmensart und Größe, gibt es spezifische Normen anhand derer Sie sich zertifizieren lassen können. Ich bin auf die DIN EN ISO 9001:2015 Norm spezialisiert und stehe ihnen gerne mit einer Qualitätsmanagement Beratung zur Seite!

Kundenstimmen

Ausgangssituation

Die Becon GmbH möchte zukünftig Qualifizierungsmaßnahmen für Mitarbeiter in der Pflegebranche anbieten. Diese sollen über das Arbeit-von-morgen-Gesetz abrechenbar sein.

Ziel

Damit unsere Kunden für die Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter Fördermittel über das Arbeit-von-morgen-Gesetz nutzen können, benötigen wir eine Trägerzertifizierung sowie die Konzeption einer Maßnahme nach AZAV.

Lösung

Auf Empfehlung gingen wir gemeinsam mit Herrn Nowottny und haben in einem ersten Schritt unsere Trägerzulassung erlangt. Die Zusammenarbeit mit ihm ist stets zuverlässig und fokussiert. Bei Fragen steht er immer zur Verfügung und hat eine Lösung parat.

Nun gehen wir gemeinsam die Maßnahmenkonzeption an.

Corinna Bender

Geschäftsführerin becon GmbH in Gerlingen

Ausgangssituation

Die Anforderungen unserer Kunden machte es vermehrt notwendig, dass wir in unserem Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem integrieren.

Ziel

Daher haben wir uns im Jahr 2019 vorgenommen, unser Unternehmen nach der DIN EN ISO-9001 zu zertifizieren.

Lösung

Herr Nowottny unterstütze uns auf unserem Weg. Durch ihn ist es uns gelungen, ein individuelles Qualitätsmanagementsystem zu entwickeln, welches sich in unserer betrieblichen Praxis sehr gut integrieren lässt. Durch seine Hilfe war der zeitliche Aufwand dabei für uns überschaubar. Bei den jährlich stattfindenden Audits können wir immer auf Herrn Nowottny zählen.

Dr. med. Ehssan Ghadamgahi

Geschäftsführer | CEO | Facharzt für Radiologie
RA Radiology Advanced GmbH in Berlin

Ausgangssituation

Unser langjähriger AZAV-Berater ist in Rente gegangen. Wir waren auf der Suche nach einem neuen Berater, welcher uns die nächsten Jahre unterstützt

Ziel

Als erfahrene AZAV-tätige Fahrschule wollten wir nach dem Beraterwechsel einen nahtlosen Übergang. Unsere Maßnahmen mussten neu beantragt und auf die aktuellen Gegebenheiten der AZAV angepasst werden.

Lösung

Durch die Unterstützung von Andreas wurden die AZAV-Richtlinien mit den Gegebenheiten in meiner Fahrschule in Einklang gebracht, meine Unterlagen wurden optimiert und eine Preis-Leistungs-orientierte Kalkulation erstellt. Sämtliche Kommunikation mit der Zertifizierungsstelle lief über Andreas, so dass mein zeitlicher Aufwand minimal war.

Peter Uhl

Inhaber der Fahrschule Uhl in Marbach am Neckar

Ausgangssituation

Als systemischer Coach war ich viele Jahre für zahlreiche Bildungsträger tätig. Diese Situation wollte ich ändern und zukünftig Maßnahmen unter meinem eigenen Namen anbieten.

Ziel

Ich benötigte auf meinem Weg in die Freiberuflichkeit u.a. Unterstützung, um die Vorschriften der AZAV in meinem Unternehmen zu integrieren. Ich hatte bereits Erfahrungen mit der Durchführung von Coachingmaßnahmen für die Agentur für Arbeit bzw. das JobCenter. Jedoch fehlten mir ein entsprechendes Qualitätsmanagementsystem.

Lösung

Gemeinsam mit Andreas entwickelten wir ein auf mich zugeschnittenes QM-System, bestritten gemeinsam den Weg der Trägerzertifizierung und beantragten dann im nächsten Schritt meine Coachingmaßnahme. Die stets kooperative Arbeit mit ihm half mir, Ängste zu nehmen und meine Vorstellungen mit den AZAV-Richtlinien in Einklang zu bringen. So konnte ich ohne Probleme meine Selbstständigkeit beginnen. Auch heute hat er noch immer ein Ohr für meine Fragen und eine gute Antwort parat.

Bianca Thiele

Coaching | Beratung | Training in Dessau

Ausgangssituation

Wir waren bereits nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Jedoch hatten wir durch personelle Engpässe Schwierigkeiten, uns auf das externe Audit vorzubereiten.

Ziel

Unser Ziel war die Beauftragung eines externen Beraters, der für uns internen Audits durchführt und die entsprechende Dokumentation übernimmt. Gleichzeitig war uns wichtig, Nichtkonformitäten im QM-System rechtzeitig zu erkennen und diese zu beheben.

Lösung

Bei unserer Suche sind wir auf Herrn Nowottny gestoßen. Zuverlässig, aufmerksam, gewissenhaft und auf Augenhöhe führte Herr Nowottny die Audits bei uns durch und steht uns bei festgestellten Problemen als externer Berater jederzeit zur Verfügung.

Michael Hepp

Bereichsleiter Zentrale Aufgaben
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. – Landesverband Hessen-Rheinland-Pfalz, Saarland

Ausgangssituation

Unser Plan war es, ein junges und innovatives Bildungszentrum für die Kfz Smart-Repair-Branche zu gründen.

Ziel

Wir wollten unsere Aus- und Weiterbildung auch für Arbeitssuchende anbieten. Damit diese unsere Leistungen über den Bildungsgutschein abrechnen können, war die Träger- und Maßnahmenzertifizierung notwendig.

Lösung

Gemeinsam mit Andreas sind wir den nicht immer einfachen Weg gegangen. Andreas stand uns die ganze Zeit unterstützend zur Seite und hat so manche Klippe für uns genommen. Inzwischen sind wir am Markt etabliert und planen mit Andreas unsere weitere Zusammenarbeit.

Bülent Düzgün

Inhaber & Geschäftsführer
ReStart Bildungsakademie GmbH in Tamm

Ausgangssituation

Damit wir uns an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen können, ist der Nachweis über die Einführung der DIN EN ISO 9001:2015 im Unternehmen notwendig.

Ziel

Wir waren bestrebt, unserer Unternehmensstrukturen an die Anforderungen des QM-Systems anzupassen und so schnell eine Zertifizierung zu erreichen.

Lösung

Hierbei war uns Herr Nowottny ein sehr kompetenter Berater. Mit seinen Erfahrungen konnten wir schnell die notwendigen QM-Unterlagen erstellen und uns dem Zertifizierungsprozess stellen. So kamen wir schnell zu unserer Zertifizierungsurkunde.

Dipl. Ing.(FH) Andreas Stiller | Dipl. Ing.(FH) Robert Pohl

Inhaber & Geschäftsführer
StillerPohl GbR in Fürstenwalde

Ausgangssituation

Wir sind bestrebt, als zuverlässiger und kundennaher Fertigungspartner hochpräzise Bauteile und Baugruppen herzustellen. Diese Qualität wollten wir durch eine Zertifizierung bestätigen lassen.

Ziel

Daher wollten wir in unserem Unternehmen die DIN EN ISO 9001:2015 einführen.

Lösung

Wir beauftragten Herrn Nowottny mit der entsprechenden Erstellung unserer QM-Unterlagen sowie der Begleitung durch den gesamten Zertifizierungsprozess. Wir erhielten von ihm eine kompakte Sammlung an Unterlagen, welche sich schnell in unseren betrieblichen Alltag integrieren ließen und so zu einer hohen Akzeptanz bei unseren Mitarbeitern führte.

Maik Herrath

Leiter Qualitätsmanagement der
FINETECH Feinmechanische Werkstätten GmbH aus Wildau

FÜR FRAGEN STEHE ICH IHNEN GERNE
ZUR VERFÜGUNG:

Andreas Nowottny

Leitzstraße 45
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 49066296

E-MAIL: INFO@NOWOTTNY-BERATUNG.DE

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Firma

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer

    Betreff

    Ihre Nachricht